Support Hotline +43 1 36 11 11 20
Live-Chat
Menü
Support Hotline +43 1 36 11 11 20
Live-Chat
Letztes Update: Uhr
Verfügbarkeit garantiert
Menü
mietbagger auf der baustelle
Digando>Blog>Preisvergleich der Miete von Baggern in Österreich>

Preisvergleich der Miete von Baggern in Österreich

Jetzt herunterladen: Wir haben für euch die landesweiten Preise von über 20 Vermietern von Baggern auf Bundesländerebene ausgewertet.
katja schoenweiler im jahr 2022

Katja Schönweiler,

Marketing Manager

18.01.2021,

aktualisiert am 21.01.2022

Wie hoch ist der Mietpreis eines Baggers in Vorarlberg? Wie viel kostet der Transport der Baumaschine in Wien?

Bei der Disposition der Baumaschinen sind Kosten, Leistung und Flexibilität ausschlaggebend für effizientes Handeln. Jede Baustelle ist anders. Jede Baustelle sollte wirtschaftlich sein. 

Die Auswertung der Listenpreise je Bundesland zeigt: Die Kosten unterscheiden sich über Österreich hinweg. Entscheidend sind hierbei unter anderem Faktoren wie das Stadt-Land-Gefälle, Angebotsknappheit oder eine Beeinflussung durch die regionale Kaufkraft.

Der Preisvergleich gibt einen Überblick über folgende Themen:

  • Gegenüberstellung der durchschnittlichen Kosten von Tages- und Monatsmiete in der Kategorie Minibagger (<5to) je Bundesland
  • Vergleich der Tagespreise von Minibaggern (<5to) und Midibaggern (5-11to) je Bundesland
  • Vergleich der Transportkosten je Kilometer für die Distanzen von <30km, <45km und <70km pro Weg je Bundesland

Zurück zu den Fragestellungen zu Beginn des Beitrages. Ein Blick in den Preisvergleich macht es einfach, die Lösung zu kennen.

Wie hoch ist der Mietpreis eines Baggers in Vorarlberg?

Die durchschnittliche Tagesmiete eines Minibaggers (<5to) in Vorarlberg liegt bei 118€/Tag. Die Kosten bei Digando belaufen sich landesweit auf 115€/Tag, da die Plattform bei den Listenpreisen der Baumaschinenmiete nicht nach Bundesland unterscheidet.

Wie viel kostet der Transport der Baumaschine in Wien?

Die Transportkosten von Baumaschinen unterliegen Staffelpreisen, die an der Kilometeranzahl pro Weg ausgerichtet sind. So liegen die durchschnittlichen Kosten pro Strecke im Bundesland Wien (Größenklasse: Minibagger) bei Distanzen von <30km bei 290€, <45€ bei 377€ und <70km bei 436€.

Natürlich lässt der Preisvergleich ebenfalls weiterführende Auswertungen zu. So beantwortet er auch die Frage, ob sich die Miete eines Midibaggers im Vergleich zu einem Minibagger lohnt. Und weil es so einfach war:

Ist es sinnvoll einen Midibagger (5-11to) anstatt eines Minibaggers (<5to) zu mieten?

Wie so vieles im Leben heißt es zunächst: Es kommt darauf an. Der Preisvergleich zeigt, dass die Listenpreise von Minibaggern und Midibaggern sich nicht signifikant unterscheiden. In Vorarlberg – wie im ersten Beispiel – liegen die durchschnittlichen Tagesmietkosten eines Midibaggers bei 193€/Tag. So ist es zu überlegen, ob die nur gering höheren Kosten sich lohnen, wenn dafür eine bessere Leistung von bis zu 54 kW möglich ist.

„Der erhöhte Leistungsdruck auf Baustellen führt dazu, dass eine immer größer werdende Flexibilität verlangt wird. Für die Baumaschinendisposition bedeutet das, dass Reaktionszeiten kürzer und Arbeitsabläufe effizienter werden müssen. Mit Digando.com bieten wir eine Online-Plattform, die die Prozesse effizienter macht, die Transparenz erhöht und viel Zeit spart. Ein digitaler Marktplatz für alle zu absolut fairen Konditionen.”

Dipl. Ing. (FH) M.Sc. Alexander Höss, Geschäftsführer Digando GmbH

Preisvergleich der Baggermiete

für Österreich im Jahr 2020

Das könnte dich auch interessieren

bagger auf einer baustelle
Bagger finden & mieten

Hier geht's zu den Angeboten.

Mehr dazu