Support Hotline +43 1 36 11 11 20
Menü
Support Hotline +43 1 36 11 11 20
Anmelden
Für Mieter
Für Vermieter
Über Digando
Schließen
    Zurück
    • Für Mieter
    • Für Vermieter
    • Über Digando

      Radlader online mieten

      Umkreis:
      50km
      Welche Baumaschine?
      Wo?
      8143 Dobl, Österreich
      Ergebnisse filtern
      alle zurücksetzen
      Maschinentyp verfügbar

      Gerätekategorien

      Radlader online finden und verbindlich mieten

      Auf Digando.com sind verschiedenste Radlader rund um die Uhr verfügbar. Alles für die Baustelle aus einer Hand – das gibt es nur hier!

      Radlader, Einsatzort und Startdatum wählen und nur das sehen, was wirklich zur Miete bereitsteht. Keine langwierigen Anfragen. Verschiedenste Vermieter von Radladern auf einer Plattform vereint. In der Kategorie Lader & Dumper stehen neben Radladern ebenfalls Kompaktlader, Kompaktkettenlader, Raddumper, Raupendumper und Raupentransporter zur Auswahl.

      Beliebte Radlader

      Häufige Fragen in der Kategorie Radlader

      Radlader ab 50€/Tag | Auf Digando.com bieten wir die verschiedensten Modelle an Radladern an. Radlader stehen auf der Plattform bereits ab 50€/Tag zur Miete bereit. Branchenüblich sind die Kosten nach der Mietdauer gestaffelt: ab 1 Tag, ab 4 Tage und ab 19 Tagen. Eine nachträgliche Verlängerung des Radladers zu den günstigeren Konditionen ist natürlich immer möglich.

      Radlader ab 50€/Tag | Die Kosten pro Tag variieren bei Radladern auf Digando.com je nach Mietdauer: Ab 1 Tag, ab 4 Tagen und ab 19 Tagen. Auf Digando.com wird mit einem Tagessatz von 8 Betriebsstunden gerechnet. Die Mindest-Mietdauer des Radladers beträgt einen Tag. Eine nachträgliche Verlängerung kann online durchgeführt werden.

      Dank unserer Vermietpartner bieten wir euch auf Digando.com österreichweit verschiedenste Modelle an Radladern zur Miete an. Egal, wo du den Radlader benötigst – wir versprechen, dass eine unserer Mietstationen immer in der Nähe ist.

      Mithilfe der Schnellsuche findest du mit nur einem Klick die Radlader, die in deiner Nähe verfügbar sind. Einfach „Radlader“ eingeben, Einsatzort wählen und Baumaschinen anzeigen lassen. Hier kannst du natürlich auch direkt nach Hersteller, Modell, Vermieter oder Ladern generell suchen.

      Verschiedenste Anbieter von Radladern vermieten österreichweit über den digitalen Marktplatz Digando.com. Auf einen Blick siehst du alle verfügbaren Radlader und sonstige Baumaschinen. Einfach die Kategorie „Radlader“ auswählen und direkt verbindlich bei dem gewünschten Vermieter buchen.

      Zunächst kostenlos registrieren, den gewünschten Radlader auswählen und mit nur wenigen Klicks online verbindlich buchen. Du zahlst den Radlader auf Rechnung. Zu den Konditionen, die du kennst.

      Für jede Baustelle gibt es die richtige Größenklasse bei Radladern. Für beengte Platzverhältnisse stehen auf Digando.com bereits Modelle wie der Radlader MultiOne 6.3 SD mit Abmessungen von 2.384mm x 1.090mm x 1.950mm (L x B x H) zur Miete bereit.

      Radler auf Digando.com: Je nach Modell des Radladers ist die maximale Nutzlast auf von unter 1to bis hin zu über 8to festgesetzt. Auf Digando.com stehen die verschiedensten Größenklassen von Radladern rund um die Uhr zur Miete bereit

      Neben dem Transport von Schüttgut werden Radlader auch für Planier- und einfache Erdarbeiten eingesetzt. Die Beschaffenheit des Unterbodens spielt dabei keine besondere Rolle.

      Ein Allradantrieb sorgt für ein sicheres Fahrverhalten des Radladers sowohl auf schwierigem Gelände als auch bei schlechten Witterungsverhältnissen.

      Radlader sind durch verschiedenste Anbaugeräte – von Erdbohrern, Fräsen, Greifern, Palettengabel, Kehraufsatz bis hin zum Räumschild für den Wintereinsatz – Multitalente auf der Baustelle.

      Die Lenkung eines Radladers erfolgt entweder über eine Knicklenkung oder eine Allradlenkung. Bei der Knicklenkung erfolgt die Bewegung über einen Hydraulikzylinder, der Vorder- und Hinterwagen separiert steuert. Die Allradlenkung zeichnet sich durch die Achsschenkellenkung an Vorder- und Hinterachse aus und verleiht mehr Standsicherheit. Der Nachteil dieser Lenkung macht sich bei einer schnellen Kurvenfahrt bemerkbar, da das Hubgerüst hier zum Ausscheren neigt.