Support Hotline +43 1 36 11 11 20
Menü
Support Hotline +43 1 36 11 11 20
Anmelden
Für Mieter
Für Vermieter
Über Digando
Schließen
    Zurück
    • Für Mieter
    • Für Vermieter
    • Über Digando

      Siebanlagen online mieten

      Umkreis:
      50km
      Welche Baumaschine?
      Wo?
      Innsbruck, Österreich
      Ergebnisse filtern
      alle zurücksetzen
      Maschinentyp verfügbar

      Gerätekategorien

      Siebanlagen online finden und verbindlich mieten

      Auf Digando.com sind Siebanlagen rund um die Uhr verfügbar. Alles für die Baustelle aus einer Hand – das gibt es nur hier!

      Siebanlage, Einsatzort und Startdatum wählen und nur das sehen, was wirklich zur Miete bereitsteht. Keine langwierigen Anfragen. Verschiedenste Vermieter von Siebanlagen auf einer Plattform vereint.

      Aus alt mach' neu. Siebanlagen für Baustoffe.
      • Aufbereitung von Aushub
      • Brecharbeiten bei Schüttgut
      • Zerkleinerung bis hin zu mittleren Korngrößen
      • Optimale Auslastung durch flexible Mietdauer

      Häufige Fragen in der Kategorie Siebanlagen

      Siebanlagen ab 90€/Tag | Auf Digando.com bieten wir in der Kategorie Sonstige Maschinen ebenfalls verschiedenste Siebanlagen an. Siebanlagen stehen auf der Plattform bereits ab 90€/Tag zur Miete bereit. Branchenüblich sind die Kosten nach der Mietdauer gestaffelt: ab 1 Tag, ab 4 Tage und ab 19 Tagen. Eine nachträgliche Verlängerung der Siebanlage zu den günstigeren Konditionen ist natürlich immer möglich.

      Siebanlagen ab 90€/Tag | Die Kosten pro Tag variieren bei Siebanlagen je nach Mietdauer: Ab 1 Tag, ab 4 Tagen und ab 19 Tagen. Auf Digando.com wird mit einem Tagessatz von 8 Betriebsstunden gerechnet. Die Mindest-Mietdauer der Siebanlage beträgt einen Tag. Eine nachträgliche Verlängerung kann online durchgeführt werden.

      Dank unserer Vermietpartner bieten wir euch auf Digando.com österreichweit Siebanlagen rund um die Uhr zur Miete an. Egal, wo du die Siebanlage benötigst – wir versprechen, dass eine unserer Mietstationen immer in der Nähe ist.

      Mithilfe der Schnellsuche findest du mit nur einem Klick die Siebanlagen, die in deiner Nähe verfügbar sind. Einfach „Siebanlagen“ eingeben, Einsatzort wählen und Baumaschinen anzeigen lassen. Hier kannst du natürlich auch direkt nach Hersteller, Modell oder Vermieter suchen.

      Verschiedenste Anbieter von Siebanlagen vermieten österreichweit über den digitalen Marktplatz Digando.com. Auf einen Blick siehst du alle verfügbaren Siebanlagen und sonstige Baumaschinen. Einfach die Kategorie „Siebanlagen“ auswählen und direkt verbindlich bei dem gewünschten Vermieter buchen.

      Zunächst kostenlos registrieren, die gewünschte Siebanlage auswählen und mit nur wenigen Klicks online verbindlich buchen. Du zahlst die Siebanlage auf Rechnung. Zu den Konditionen, die du kennst.

      Siebanlagen kommen überall dort zum Einsatz, wo grobes Schüttgut wie Kies, Schotter, Sand, Kies oder Rohstoffe zerkleinert werden müssen. Es ist möglich, jegliches Baumaterial zu groben bis mittleren Korngrößen zu verarbeiten. Siebanlagen sind daher auf verschiedensten Arten von Baustellen zu finden – sie sind gleichermaßen für die Bearbeitung von Aushub auf klassischen Baustellen des Tiefbaus sowie für Brecharbeiten in Steinbrüchen, Kieswerken und im Bergbau geeignet.

      Siebanlagen sind gleichermaßen für die Bearbeitung von klassischem Aushub sowie für Brecharbeiten in Steinbrüchen, Kieswerken und im Bergbau geeignet. Das Ergebnis entspricht groben bis mittleren Korngrößen. Dieser Vorgang ist nicht zu verwechseln mit der Nutzung von Mahlvorrichtungen, sobald die Zielkörnung im Feinbereich liegt.

      Bei Siebanlagen wird zwischen Backen-, Prall- und Kegelbrecher unterschieden. Backenbrecher zerkleinern das Baumaterial mittels verschiedener Zahnprofile („Backen“), Prallbrecher arbeiten mit Metallschlagleisten, bei Kegelbrechern wiederum leitet sich der Name von den kegelförmigen Bauteilen ab, die bei der Verarbeitung zum Einsatz kommen.

      Je nach gewünschter Korngröße des Baumaterials ist bei der Siebanlage ein Backen-, Prall- oder Kegelbrecher zu wählen: 3cm bis 5cm (Backenbrecher), 1,5cm bis 3cm (Prallbrecher) oder 6cm bis 8cm (Kegelbrecher). Hier spielen ebenfalls Eigenschaften wie Bruchfähigkeit oder die Härte des Aufgabegutes eine wichtige Rolle.